Ein Verein ohne Social Media? Geht gar nicht! So auch bei uns.

Social Media ist eine Welt für sich, in der die Kreativität keine Grenzen kennt. Das nutzen wir, um MPS bekannter zu machen. Gemeinsam kreieren wir Posts, Videos und Storys rund um MPS und die MPS-Gesellschaft. Lust dabei zu sein?

Team

Zuallererst mag ich nicht nur meine Aufgabe selbst, sondern vor allem die Menschen, mit denen ich diese Aufgabe teile. Zusammen überlegen, entwerfen und posten wir regelmäßig auf unseren Social Media-Kanälen und sorgen so dafür, dass MPS nicht mehr übersehen wird.

Charlotte, hauptamtliche Leiterin des Social Media-Teams

Blick hinter die Kulissen

Wir unterstützen die MPS-Gesellschaft – wie der Name schon sagt – in ihrer Social Media-Arbeit. Zum Beispiel, indem wir die Arbeit des Vereins auf Veranstaltungen zeigen oder die Fundraiser darin unterstützen ihre Spendenaktionen auf Facebook und Instagram zu bewerben. Dafür erstellen wir kreative Posts – manchmal kommt auch die Videofunktion unserer Handys zum Einsatz. Einmal im Monat stimmen wir uns in einem Zoommeeting ab und planen, was in den kommenden Wochen ansteht.

Wie kann ich mitmachen?

Hast du Lust mit ins Social Media-Team einzusteigen? Wir sind immer auf der Suche nach Social Media-affinen und kreativen Menschen. Wenn du zusätzlich noch Lust hast auf MPS und unseren Verein aufmerksam zu machen, bist du bei uns genau richtig. Dabei ist es nicht wichtig, ob du selbst von MPS betroffen bist oder nicht.

Was für dich dabei drin ist? Ganz viele neue Eindrücke, tolle Begegnungen, die Möglichkeit dich in verschiedenen Bereichen (Videodreh, Bildbearbeitung, Content-Planung und vielem mehr) auszuprobieren und natürlich das schöne Gefühl etwas Gutes zu tun.

Melde dich einfach über das Kontaktformular unten bei unserer Ansprechpartnerin Charlotte – gerne auch, wenn du noch Fragen hast.

MPS in anderen Medien

Neben Social Media gibt es natürlich noch mehr Möglichkeiten, die Öffentlichkeit auf MPS aufmerksam zu machen. Immer wieder berichten Zeitungen und Fernsehsender über die Erkrankungen und fragen die MPS-Gesellschaft nach Betroffenen, die sich für ein Interview bereit erklären. Wenn auch du dich für Interviewanfragen zur Verfügung stellen möchtest, melde dich gerne bei uns.

@mpsdeutschland

@mpsdeutschland

Gesellschaft für MPS e.V.
Gemeinnützige Organisation
Gesellschaft für Mukopolysaccharidosen (MPS) e.V. - Patienten- und Selbsthilfeorganisation

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin

Charlotte Mengel

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin

Charlotte Mengel